ART GALLERY







Mobirise

Andy Weller , Artist

 "Trendsetter in der Kunstszene" - "Neue Begriffe neue Gattungen"

Kunst zu benützen, um etwas anschaubar zu machen. 

Ein Künstler versucht auf seine Weise die Welt zu erklären, die Probleme der Realität darzustellen, sowie Gedanken und Emotionen bei deren Betrachtern herauszufordern um sie zum Nachdenken anzuregen.

Der Trend, das sich die Kunst wieder nützlich sein will, geschieht heute spielerisch, phantasievoll und mit Reproduktionen der gesellschaftlichen Begebenheiten, Anleihen an die Geschichte, Naturwissenschaft, Popkulturen und den Medien.


Mobirise

"Acrylustration" - "Vision und Realität"

Andy Weller experimentiert mit verschiedenen Materialien und Techniken, um durch sein Schaffen die Gesellschaft in einer Spiegelung zu kritisieren mit dem Versuch die Kunstgeschichte mit der Neuzeit in Einklang zu bringen.

Der Künstler Andy Weller spricht von sich als "Bilderfinder" und sieht das Wesentliche seiner Arbeit im Bilddenken, denn er ist im Grunde genommen ein Dichter, der anstelle seiner Feder, den Pinsel als Medium gebraucht.

Seine Figurationen sind keine Darstellungen, sie sind vielmehr Vorstellungen, Traumbilder, Visionen, geboren aus jener Tiefe des Lebensgefühls, in der die Wurzel aller individuellen, gemeinhin als Realität bezeichneten Bewusstheit ruhen. 

Andy Weller dessen Bilder auch aktuelle Werbeanzeigen aufgreifen, um die Menschen über Gewohntes mit seinen Ideen, Träumen und Gedanken über die Gesellschaft zu konfrontieren. 

Mobirise

Creative Director, Designer, Inventor. 

Er verhalf dem Bild wieder Eigenwert zu verleihen, und er verhalf dem Bild zu seiner wesentlichen ursprünglichen Bedeutung zurückzukommen.

Und er erweitert die Möglichkeiten der Malerei, indem er nicht gekannte Symbole für die Psyche des modernen Menschen in Form und Farbe fand, mit deren Hilfe dieser lernen könnte, sich selbst ein wenig besser zu verstehen.

Entsprechen empfanden alle an der Malerei des Newcomers der Kunstszene des 20 Jahrhunderts interessierten Betrachter auf den Ausstellungen des Künstlers, dieselben als große Überraschung.

Der eine Grund liegt wohl darin, daß seine Bilder der Form und Farbe nach perfekt sind. Ein anderer liegt indessen zweifellos in dem geistigen und gesellschaftlichen Anspruch den Weller jeder Arbeit unterlegt.  
(Auszug Expertise von Prof. Dr. Manfred Tripps - ICOM / Kunsthistoriker)

Mobirise

Limitierte Kunst-Drucke
gedruckt auf Künstlerleinwand

Hier geht es bald zur Auswahl (Shop ist noch im Aufbau)

Die Kunstdrucke sind streng limitiert (25 St.) und vom Künstler handsigniert. Sie erhalten dazu ein Zertifikat mit Angaben zur Auflage und entsprechender Nummer.

Die Leinwände bestehen aus einem hochwertigen Qualitätsdruck auf 300 g Solvotex Art Canvas.

Die Kunstgemälde werden mit 1440 dpi in matt oder glänzend bedruckt. Sie erhalten die Kunstdrucke fertig aufgezogen auf Galerie Keilrahmen 4 cm.

Ob Ihr Wunschbild als Druck noch verfügbar ist können Sie gerne vorab per Email erfragen.

Biographie - Vita
1966 in Heilbronn am Neckar geboren.
Anfang der 80-er Jahre Kontakte zu Künstlern der verschiedensten Bereiche. Beginn eines Selbststudiums mit den damit verbundenen Maltechniken, mit Unterstützung ebendieser Künstler.

1988 Studium an der Pädagogischen Hochschule und damit verbunden, die Auseinandersetzung mit Themen wie Psychologie, Philosophie, Theologie, Soziologie, Kunst und Pädagogik.

1989 Zusammenarbeit mit Künstlern der PH Ludwigsburg
1991 Erste Ausstellung in Schwaigern
Durchführung von Schulungen Bereich Airbrush-Design in Ulm, Mannheim, München, Frankfurt

1992 Ausstellung in Heilbronn. Gründung der Fa. AW-Design und damit verbunden, eine freiberufliche Tätigkeit in den Bereichen Werbegrafik, Illustration und Design. Dritte Ausstellung in Heilbronn in Zusammenarbeit mit dem Museumsdirektor, Andreas Pfeiffer und dem Schul-Kultur- und Sportamt der Stadt Heilbronn. Zweimonatige Ausstellung im Rathaus Güglingen in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung "Kunst für Güglingen", Bürgermeister Manfred Volk und mit Unterstützung von Prof. Dr..Manfred Tripps. Durchführung von Schulungen Bereich Airbrush-Design in Ulm,Mannheim, München. Show-Vorführungen Airbrush-Design auf versch. Messen unter anderem tätig für die Firma Artcolor, Schmincke und Createc

1993 Ausstellung in Heilbronn, Crailsheim und Stuttgart. Durchführung von Schulungen Bereich Airbrush-Design in Ulm, Mannheim, Augsburg, Frankfurt. Show-Vorführungen Airbrush-Design auf versch. Messen unter anderem tätig für die Firma Artcolor, Schmincke, Hansa und Createc

1994 Ausstellung in der Kreissparkasse in Neckargartach.
Dreimonatige Ausstellung in der "Galerie im Rundbau" , GKN Neckarwestheim. Arbeiten für Rockport Publishers, New York ( Entwürfe Textildesign ).
Show-Vorführungen Design auf versch. Messen unter anderem tätig für die Firma Artcolor, Schmincke, Hansa und Createc.Durchführung von Schulungen Bereich Airbrush-Design in Ulm, Baden-Baden,Augsburg, Frankfurt

1995 Ausstellung in Heilbronn. Ausstellung in Frankfurt, Hotel Marriott Erotic-Art. Entwicklung eines Verfahrens um hochwertige Seide zu bedrucken. Design und Herstellung von Modelltrucks

1997 Produkt-Design und Entwicklungen für weltweit patentiertes Produkt. Zusammenarbeit mit dem Komponisten Uli Dachtler. Daraus entstanden 4 Musikstücke zu Gemälde folgenden Gemälden: "Herzschnuppe, Die Schwelle, baerenstark? und Einsamkeit". Organisation und Durchführung in Zusammenarbeit mit AW-Design einer Benefizveranstaltung zur Unterstützung der Kinderklinik in Heilbronn. Zur Verfügungsstellung des Gemäldes "Kinder" für die oben genannte Benefizveranstaltung, den Erlös des Gemäldes (10.000,- DM), spendete der Künstler der Kinderklinik Gesundbrunnen in Heilbronn für den Bau des ersten Eltern-Kind Zimmers.



1998 Würth Museum (Reinhold Würth persönlich) in Künzelsau (größtes Privatmuseum in Deutschland) erwirbt mehrere Gemälde des Künstlers für Ihre Sammlung.
Entwicklung und Design von essbaren Give-Aways in Zusammenarbeit mit dem Confiseur Dieter Kurz.

1999 Durchführung von Schulungen Bereich Airbrush-Design in Ulm, Mannheim, München. Show-Vorführungen Design auf versch. Messen unter anderem tätig für die Firma Artcolor, Schmincke und Createc.

2000 Ausstellung in Neckarsulm. Durchführung von Schulungen Bereich Airbrush-Design in Ulm, Mannheim, München. Erweiterung der Firma AW-Design zur Fullservice Werbeagentur.

2001 - 2004 Auftragsarbeiten für Firmen und private Kunstsammler. Entwicklung von Multimedia-Applikationen und Videokunst.

2005 3-monatige Ausstellung im NeckarTurm Heilbronn.

2006 Arbeiten für UNICEF, Gemäldeversteigerung (Erlös 3500,-Euro - Spende an UNICEF), Plakatgestaltung und Multimediashow für Benefiz-Gala, Einzel-Ausstellung während der Gala.

2007 Produktdesign und Entwicklung und Fertigung des Marketing Awards Heilbronn. Erster selbstleuchtender Award. Entwurf und Fertigung des Bühnenbildes.

2008 Einstieg in die Bereiche der Innenarchitektur, Schwerpunkt Interieurdesign. Produktentwicklungen

2009 Ausstellung in Langenbrettach, Innenarchitektur, 3D-Design, Projektentwicklung

2010 Forschung und Entwicklung, Produktdesign, Modedesign

2011 Schicksalsjahr: Schwerer Herzinfarkt des Künstlers, Trennung/ Scheidung mit 5 Jahre andauerndem Rosenkrieg.
Forschung und Produkt-Entwicklung, 3D-Design

2012 Modedesign, Konzeptionen, Projektentwicklung, Tanzchoreographie

2013 Official Release des Modelabels „Andy Weller“ und der Designers Collection 2013

2014 App-Entwicklung, Gastronomie-Design, 3D Architektur-Zeichnungen, Arbeit am Modelabel

2015 Gastronomie-Konzepte, Innenausbau Design, Projektentwicklung. Mehrere Aufenthalte in Basel (CH), Kontakte mit Schweizer Künstlern.

2017 Auflösung der Firma. AW-DESIGN, Umzug nach Goslar und Neuanfang
Addresse

Herrbink 2
38661 Bad Harzburg

Links

Limitierte Kunstdrucke
Dsgvo

Made with Mobirise